GNZ 04.10.2017 – B-Team

SG Niedergründau/Lieblos —  SV09 Somborn II 6:2 (3:1)

Mit drei Toren in Folge schockte die SG das Schlusslicht: Nach einem langen Ball von Lenz trat ein SVS-Spieler über den Ball, Fatmir Hajdari schob ein, dann ließ Manuel Gaubatz zwei Mann stehen und schoss zum 2:0 ein, während nach einem Senikoglu-Foul an Schumacher Gaubatz den Elfmeterball im Netz versenkte. Oguz Merth aus sieben Metern zum 3:1, in der 52. Minute eine Glanzparade von
Torwart Eiring (SG) gegen einen  Cifci-Schuss. Kurioses Tor in der 54. Minute: Nach einem Haydari-Freistoß lupfte Gaubatz den Ball gegen die Latte, von dort sprang die Kugel auf den Kopf von Andi Lenz zum 4:1. Cifci schob in der 60. Minute, nach verunglücktem Specht-Rückpass, zum 4:2 ein. In der 73. Minute scheiterte Heide per Strafstoß an Torwart Eiring. Gaubatz nach Solo gegen zwei zum 5:2, während Schumacher nach Ramodan-Vorlage aus fünf Metern per Kopf erfolgreich war.
SR: Kühn (Babenhausen).
Z: 60.
Tore: 1:0 Hajdari (4.), 2:0 Gaubatz (9.), 3:0 Gaubatz (16./FE), 3:1 Merth (38.), 4:1 Specht (54.), 4:2 Cifci (60.), 5:2 Gaubatz (78.), 6:2 Schumacher (87.).
Gelb-Rote Karte: Senikoglu  (SVS II/55.), Haydari (SG/77.).
Beste Spieler: Gaubatz/Torwart Eiring (SG) – Torwart Mundt (SVS II).