GNZ 28.04.2018 – A-Team

SV09 Somborn — FC Dietzenbach

Sonntag, 15 Uhr

Stimmen: SVS-Spielertrainer Tuncay Zortuk sieht eine kleine
Chance gegen Dietzenbach. „Das 0:4 gegen Erlensee können wir als eine verstärkte Laufeinheit abhaken. Dietzenbach hat natürlich den Druck, bei uns gewinnen zu müssen. Mit Roland Pauny, der im Hinspiel vier Tore erzielte, und Jannis Wagner hat der Gegner zwei ganz starke Stürmer. Wie haben keinen Druck und wollen die Saison mit Spaß ausklingen lassen.“
Dietzenbachs Sportlicher Leiter Werner Marquardt plant drei Punkte ein. „In den Spielen in Bad Orb und gegen Marköbel machte sich ein Kräfteverschleiß durch die englischen Wochen bemerkbar. Für uns wird das ein ganz unangenehmes Spiel, weil Somborn nichts zu verlieren hat. Deshalb muss vor allem die Einstellung stimmen.“
Personal: Die Somborner Ausfallliste umfasst folgende Spieler: Jeison Mendoza, Can Esen, Besnik Shabani, Michael Preis und Artur Befus. Spielertrainer Zortuk (Leistenprobleme) wackelt. Dietzenbach plagen personell keine Sorgen.